Hilfe bei

 

„Die Liebe zwischen zwei Menschen
lebt von den schönen Augenblicken.
Aber sie wächst durch die schwierigen Zeiten,
die beide gemeimsam bewältigen.“
Unbekannt

Manchmal kann die Beziehung zwischen Kind und Beziehungsperson durch verschiedene Einflüsse leiden und die Bindung geschwächt werden. Lockert sich dieses unsichtbare Band, fühlen sich Kinder möglicherweise verunsichert, traurig und verlassen.

Dies kann sich in verschiedenen Symptomen zeigen:

  • Emotionale Probleme (Traurigkeit, Wutausbrüche, Angst)
  • Psychosomatische Beschwerden (Schlafstörungen, Bauchweh, Bettnässen)
  • Schwierige Verhaltensmuster (Toben, Rückzug)
  • Schwierigkeiten im Sozialkontakt (gehänselt werden, …)

Jeder Mensch ist anders und jede Beziehung ist einzigartig. Somit ist auch jedes Hindernis, das einer guten (Ver-)Bindung zwischen Kind und Beziehungsperson im Wege steht, von ganz spezieller Art. Oft macht das die Entwicklung neuer und kreativer Ideen erforderlich, damit die entwickelten Auffälligkeiten überwunden werden können.

Ich unterstütze Sie und Ihr Kind gerne auf Ihrem ganz persönlichen Weg zu einer sicheren Bindung!